Zwei Autos und drei Motorräder gestohlen

An nur einem Wochenende

Bild: © Auerbach Verlag

Am Wochenende wurden in Leipzig insgesamt fünf Kraftfahrzeuge an verschiedenen Orten gestohlen. Die verschwundenen Autos und Motorräder haben einen Wert von insgesamt circa 73.000 Euro.

Anzeige

Im Zeitraum zwischen Samstag Nachmittag und Sonntag Abend wurden in Leipzig mehrere Kraftfahrzeuge entwendet. Die zwei Autos und drei Motorräder, die von ihren Besitzern als vermisst gemeldet wurden, haben einen kombinierten Wert von über 70.000 Euro.

In Plagwitz verschwand am frühen Sonntag Morgen ein weiß-mattschwarzer Opel Astra aus dem Jahr 2001, der einen Wert von ungefähr 1.000 Euro hat. Der Wagen ist mit orangefarbenen Radkappen und schwarzgetönten Scheiben ausgestattet. Aus Connewitz wurde ein schwarzer Toyota Auris aus dem Jahr 2013 entwendet, dessen aktueller Wert von der Polizei mit 26.000 Euro beziffert wird. Das Auto war am Fahrbahnrand der Scheffelstraße geparkt gewesen, der Diebstahl ereignete sich zwischen Samstag Nachmittag und 1 Uhr morgens am Sonntag.

Bei einem dritten Fall wurden gleich zwei Motorräder geklaut. Eine Ducati 848 EVO und eine schwarze Honda CB 1000 RA verschwanden von der Berliner Straße in Zentrum Nord, wo ihre Besitzer die Maschinen nach einer gemeinsamen Tour abgestellt hatten. Der Gesamtwert der Kraftfahrzeuge wurde mit circa 20.850 Euro angegeben. Der Diebstahl geschah vermutlich zwischen 20:30 Uhr am Samsatg und 1 Uhr morgens am Sonntag. Unter den gestohlenen Fahrzeugen befand sich auch eine Harley-Davidson. Das Einzelstück wurde vom Kirchplatz in Gohlis-Süd entwendet. Ihr Besitzer hatte die Maschine erst wenige Wochen zuvor erworben, ihr Wert wurde von der Polizei auf 25.000 Euro geschätzt.

Die Polizei hat die Ermittlungen in allen Fällen aufgenommen und die gestohlenen Fahrzeuge zur Fahndung ausgeschrieben. Zeugen mögen sich bitte bei der Kripo Leipzig melden.

von Jakob Milzner

Zurück