Forellen und Pottwale mitten in Leipzig?

Das Sommergetränk aus Leipzig

Bild: Pia Maack

Wir feiern den Sommer! Und was passt dabei so gut zu einem Barbecue im Park, einem lauen Sommerabend in einer von Leipzigs Bars oder dem Seebesuch mit Freunden wie ein kühles Bier oder ein erfrischendes Radler? Die "Funky Forelle und" der "Pretty Pottwal" sind waschechte Leipziger.

Anzeige

"Funky Forelle" und "Pretty Pottwal": Was erstmal wie die Namen von zwei Bewohnern eines Aquariums klingt, sind in Wahrheit Bier und Radler. Die beiden Getränke kommen nicht nur in Flaschen daher, die man sich mit ihren stylischen Etiketten auch gut als Deko in das Regal stellen könnte. Das erfrischende Gesöff stammt direkt aus Leipzig. Besser gesagt von den beiden Wahl-Leipzigern Christoph und Louise. Mit Brauer & Co Leipzig haben sich die beiden einen Traum verwirklicht und schreiben nebenbei eine herrlich schöne Erfolgsgeschichte.

Aber von vorne: Christoph kam nach Leipzig und eröffnete eine Bar im Stadtteil Reudnitz. Der "Fischladen" erinnert mit seinem Namen daran, was früher in dem Treffpunkt einmal zu finden war. Heute werden hier Longdrinks, Bier und Co. geschlürft, die Gäste stehen am Kicker Schlange oder machen es sich im Außenbereich auf der Dresdner Straße gemütlich. Der Halb-Däne war auf der Suche nach DEM Bier, das er seinen Gästen anbieten wollte. "Ich wollte ein leichtes Bier, das sich gut trinken lässt", schildert er seine Überlegungen: "Süffig und günstig sollte es sein". 

Und dann: "Dank der Gastronomie lernte ich Louise kennen", erinnert sich Christoph. Mit ihr fand er nicht nur eine Partnerin für sein Leben, sondern auch für sein Vorhaben. "Gemeinsam mit einer Brauerei entwickelten wir die 'Funky Forelle' - insgesamt 15 Sorten probierte ich, bis ich wusste, wie unser Bier schmecken soll." Zwei Jahre ist es her, dass das Pils mit dem auffälligen Fisch auf dem Etikett erstmals über die Theke ging. Mittlerweile zieht das Getränk seine Kreise: "2017 haben 100 000 Flaschen den Besitzer gewechselt", resümiert der Bar-Besitzer stolz. In über 30 Gastronomiebetrieben, bei der Supermarkt-Kette Konsum, Stadtfesten und im Edeka in den Höfen am Brühl bekommen Leipziger die Eigenkreation zu Gesicht. 

Doch noch mehr hat sich für die beiden Bierliebhaber getan. Sie sind nicht nur Eltern des kleinen Henrys, der mit Sicherheit in spätestens 18 Jahren ebenso ein Fan der "Funky Forelle" sein wird: Seit vergangenen Sommer gibt es im Sortiment von Brauer & Co Leipzig auch das Radler "Pretty Pottwal". "Um unser Naturradler zu kreieren habe ich sogar 30 Proben Radler getestet", verrät Christoph. Auch in Halle, Chemnitz, Berlin, Hamburg und Stuttgart wird das kultige Bier schon geschlürft. Und wer weiß, wohin die Forelle und der Pottwal noch von Leipzig aus schwimmen.

Fische im sozialen Netz

"Funky Forelle" und "Pretty Pottwal" gibt es auch online. Bei Facebook und Instagram könnt ihr das Pils und das Radler in ihrer natürlichen Umgebung sehen und nebenbei noch mehr über das Sommergetränk aus Leipzig erfahren. 

von Pia Maack

Zurück