Der letzte der Ungerechten

Held oder Verräter? Benjamin Murmelstein in einem einzigartigen Gesprächsdokument. Ein Film von Claude Lanzmann (218 Minuten) Im Zuge seiner Arbeit an "Shoah" in den 70er Jahren hat Claude Lanzmann ein langes und beeindruckendes Gespräch mit dem Wiener Rabbiner Benjamin Murmelstein (1905-1989) geführt. Im Zentrum stand Murmelsteins ambivalente Rolle als hochrangiger jüdischer Funktionär der von Eichmann kontrollierten Israelitischen Kultusgemeinde Wien in der NS-Zeit und als "Judenältester" des Ghettos Theresienstadt. Bis heute ist umstritten, inwieweit er mit den Nationalsozialisten kollaborierte oder kooperieren musste. Eine Kooperation des Conne Islands und der Cinémathèque Leipzig. Gefördert im Rahmen der Strategie, des Landesprogramms „Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz“ und des Bundesprogramms „Demokratie leben!“.

Anzeige

Kategorie: Kino

Conne Island

Koburger Straße 3
04277 Leipzig

Tel.: 0341-3013028

Fax: 0341-3026503

E-Mail: info@conne-island.de

Website: http://www.conne-island.de/

Koburger Straße 3, 04277 Leipzig

Zurück

Einen Kommentar schreiben (kein Disqus?)