Gastspiel: Gisela Oechelhaeuser - "Allgemeine Mobilmachung"

Angefeuert durch ihre Wut und ihren Spott lässt Gisela Oechelhaeuser in ihrem neuen politischen Kabarettprogramm ALLGEMEINE MOBILMACHUNG neun halsbrecherische Frauen auf ihre Zuschauer los: eine verrückter, böser, verzweifelter und komischer als die andere. Da macht sich eine im Wartezimmer vergessene Kassenpatientin mit ihrer Nagelschere als Chirurgin selbständig während eine andere ihren steuerhinterziehenden Millionärsgatten gegen den Neid des einfachen Volkes verteidigt. Die 99-jährige Frau Müller will die Jugend zwecks Werteerziehung in den Krieg schicken, und Valentina, die LIDL-Verkäuferin aus Oechelhaeusers letztem Programm, wählt NPD aus Sorge um ihren rechtsradikalen Sohn. Manuela sitzt auf Kaffeefahrt in Venedig.

Anzeige

Kategorie: Bühne

Zurück

Einen Kommentar schreiben (kein Disqus?)