Gastspiel: Kolumnistin Traudel Thalheim lädt ein zu ihrer Reise-Erzählung rund um Afrika "Zulus, Napoleon und Reise zum Mond

„Nach dem Tagebuch ihrer Weltreise („Götter, Wodka und Piraten“) schildert die als Kolumnistin der Leipziger Rundschau bekannte Journalistin in ihrem zweiten Buch Erlebnisse und Eindrücke, die sie bei einer Kreuzfahrt um ganz Afrika gemeinsam mit ihrem Reise- und Lebenspartner, Schriftsteller Werner Heiduczek, gewann.“ (Quelle LR) »Die haben wir eigentlich nur gemacht, weil Werner unbedingt an die letzte Lebensstätte von Napoleon auf St. Helena wollte« sagt Traudel Thalheim. Die Insel ist nur mit dem Schiff zu erreichen. Denn St. Helena besitzt weder einen richtigen Hafen noch einen Flugplatz. Glück gehört auch dazu, damit das Schiff auf Reede ankern kann. Die Passagiere werden mit Tenderbooten über gesetzt und man muss quasi vom Boot aus aufs Land springen.

Anzeige

Kategorie: Bühne

Zurück

Einen Kommentar schreiben (kein Disqus?)