„Pinzette vs. Kneifzange“ - Die semioffene Lesebühne

Die Leipziger Autoren Jan Lindner, Mariann Jende und Nils Matzka haben in ihren Werkzeugkisten gewühlt, um die PoetInnen aus der deutschsprachigen Leselandschaft etwas griffiger zu machen. Im 1. Teil des Abends haben eingeladene Gäste die Möglichkeit, sich einer kurzen Interviewsituation zu stellen und aus ihrem Werk zu lesen. Im 2. Teil halten unerfahrene oder gestandene Freiwillige mit Ihrer Wortgewalt dagegen. Dabei entscheidet das Publikum selbst: Wer erscheint Ihnen so erlesen, dass Sie lediglich mit der Pinzette dessen filigrane Feinstarbeit anzuheben wüssten? Und wessen Werk hingegen würden Sie nicht einmal mit der Kneifzange anfassen? Aber keine Angst: Das Publikum ist lieb. Und die Gastgeber sind es auch.

Anzeige

Kategorie: Lesung und Vortrag

Helheim Leipzig

Weißenfelser Straße 32
04229 Leipzig

Tel.: 0341 8706376

Zurück