Leipzig taucht ab

International Ocean Film Tour

Bild:

Das blaue Wunder auf der Leinwand: Die International Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das Filmprogramm setzt sich aus sechs Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden.

Anzeige

Die International Ocean Film Tour entführt den Zuschauer dabei in den Kosmos der Ozeane. Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die International Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll. 

Jetzt geht die International Ocean Film Tour zum fünften Mal auf Reise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen. Am  22. April sind die Dokumentationen in Leipzig zu sehen. Wer in die Welt der Ozeane abtauchen will, muss man diesem Tag ins Werk2 am Connewitzer Kreuz gehen. Mehr Informationen und Tickets (17,50 Euro) gibt es online unter oceanfilmtour.com.

 

von Pia Maack

Zurück

Einen Kommentar schreiben (kein Disqus?)