Die Buchmesse Leipzig wirft ihre Schatten voraus

Leseratten, aufgepasst!

Das Mekka der Leseratten: die Leipziger Buchmesse.
Das Mekka der Leseratten: die Leipziger Buchmesse.

Bild: Leipziger Buchmesse

Die Bücherwürmer zählen schon die Tage, denn bald öffnet wieder die Leipziger Buchmesse ihre Türen. Vom 15. bis 18. März tummeln sich Autoren, Verlage und Leseratten auf dem Leipziger Messegelände.

Anzeige

Rund 2.500 Aussteller präsentieren sich im Rahmen des Messeverbundes aus Leipziger Buchmesse, Manga-Comic-Con und der Leipziger Antiquariatsmesse. Mehr als 3.500 Veranstaltungen, darunter fast 2.500 auf dem Leipziger Messegelände, bietet das Lesefest „Leipzig liest“. Was erwartet euch so? Zum fünften Mal öffnet beispielsweise die Manga-Comic-Con ihre Türen und präsentiert alles rund um Comic, Manga, Cosplay, Anime, Japan und Games. Die Ehrengäste der letzten fünf Jahre und ihr Auftritt auf der Leipziger Buchmesse werden dabei noch einmal vorgestellt. Die Veranstalter der Buchmesse wollen außerdem in diesem Jahr einmal anders über Bildung und Politik reden. Im neuen Forum „Politik und Medienbildung“ in Halle 2 soll mit jugendgemäßen Formaten ein Einblick in Themen wie Zivilcourage, demokratische Bildung oder Digitalisierung gegeben werden.

Tickets für die Buchmesse können jetzt online gekauft werden. Unter leipziger-buchmesse.de/ticket könnt ihr die Tages- und Dauerkarten ab 13,50 Euro erstehen.

von Pia Maack

Zurück