65 Jahre Kabarett mit der Pfeffermühle

Bild: Leipziger Pfeffermühle

65 Jahre und kein bisschen eingerostet. So zeigt sich die Leipziger Pfeffermühle in ihrem Jubiläumsjahr.

Anzeige

Die Kabarettisten sind 2019 nicht nur auf heimischer Bühne in rund 300 Veranstaltungen zu sehen, wie Geschäftsführer Dieter Richter erzählt. Das Ensemble tourt an ebenso vielen Terminen durch die Welt und unterhält mit Politsatire Kabarett-Fans. Auftritte in der USA, Kanada, Fuerteventura und auf den Philippinen gehören zum Lebenslauf der Leipziger Institution. In diesem Jahr sind die Kabarettisten vor allem im deutschsprachigen Raum unterwegs. Allein in Binz hat das Ensemble 43 Gastspiele geplant. Dass die Pfeffermühle nach 65 Jahren so erfolgreich und aus Leipzigs Kulturszene nicht weg zu denken ist, hat seine Gründe: „Ehrlichkeit mit dem Publikum, gute Leute mit guter Ausbildung, sympathisch und trotzdem kritisch sein, ein gutes Programm, Zusammenhalt und immer den Humor behalten“ sind das Erfolgsrezept, so der Kabarettist. Dieses hat die Einrichtung durch schwierige Zeiten gebracht: Ein Wandel der Szene, rote Zahlen, fehlende Unterstützung und teure Umzüge hat die Pfeffermühle gemeistert und ist stärker den je aus diesen Herausforderungen heraus gegangen. In der Katharinenstraße 17 können Kabarett-Liebhaber und Fans der Polit-Satire auf 177 Plätzen das Jubiläumsprogramm der Leipziger Pfeffermühle besuchen. Mehr online unter kabarett-leipziger-pfeffermuehle.de.

von Pia Maack

Zurück