Julinächte im Geyserhaus

Vor den Toren der Stadt

Bild: Geyserhaus

Wie ließe sich ein lauer Sommerabend besser verbringen als im Grünen, vor den Toren der Stadt? Genau, mit abwechslungsreicher Unterhaltung. Auf der Parkbühne vereint das Geyserhaus beides. Jeden Monat gastieren hier Musiker, Autoren und andere Kreative.

Anzeige

Die Höchste Eisenbahn

Das Geyserhaus ist den ganzen Sommer über Mekka für Künstler, die den Leipzigern einheizen. Am 22. Juli wird dies die Band „Die Höchste Eisenbahn“ übernehmen. Mit ihrer Tour „Wer bringt mich jetzt zu den Anderen“ machen sie ab 20 Uhr Station auf der Parkbühne.

Im November 2013 erschien das erste Album der Truppe. 2015 begannen die Bandmitglieder Moritz Krämer, Francesco Wilking, Felix Weigt und Max Schröder mit der Arbeit am zweiten Album. Unter dem Titel „Wer bringt mich jetzt zu den Anderen“ wurde die Sammlung von Kurzgeschichten in Form von Songs im August 2016 veröffentlicht. Gäste erwartet hier Gitarrenklänge und melancholische Texte.

Tickets gibt es im Online-Shop unter www.geyserhaus.de ab 23 Euro, sowie an der Abendkasse.

 

Lesung mal anders

„Tiere Streicheln Menschen“ heißt die sogenannte Actionlesung, die am 27. Juli im Geyserhaus gastiert. Die Lesung kommt aus Berlin. Ab 19.30 Uhr sind sind Gotti und Sven zu sehen. Seit über 10 Jahren sind die Hauptstädter im Doppelpack auf den Bühnen der Republik unterwegs und verbreiten Froh-und Unsinn mit ihrem Humor. 2014 erschien das „Tiere streicheln Menschen“-Album.

Mehrmals im Jahr gibt es dieses im Frannz Club in Berlin, immer mit neuem Programm und wechselnden Gästen zu erleben. Regelmäßig reisen Gotti und Sven außerdem durchs Land und erzählen und singen ihre neuesten Machwerke auch den Menschen in Dresden, Halle, Leipzig, Hamburg, Nürnberg, Rostock oder Magdeburg vor.

Von Januar 2014 bis Mai 2016 waren „Tiere streicheln Menschen“ mit ihrer Kolumne jeden Freitag in der Sendung „Die schöne Woche“ auf RadioEins (RBB) zu hören. Seit Mai 2016 moderiert Gotti gemeinsam mit Thomas Wosch die Sendung „RadioZwei“, ebenfalls freitags auf RadioEins. 

Tickets gibt es im Online-Shop unter www.geyserhaus.de ab 15,30 Euro, sowie an der Abendkasse.

von Pia Maack

Zurück

Einen Kommentar schreiben (kein Disqus?)