Alaaf!

Faschingspartys in Leipzig

Bild: Pixabay

2019 feiern die Jecken und Narren am 4. März den Rosenmontag. Feierfreudige können sich auch in Leipzig rund um den Festtag in ein Kostüm schmeißen und die Korken knallen lassen. Wir haben ein paar der Faschingsfeiern für euch im Überblick.

Anzeige

Studentenfasching

Besonders die Leipziger Studenten feiern zur Karnevalszeit. Viele Fakultäten richten ihre eigenen Partys aus: 

 

1. und 2. Februar

Medifasching 

Werk2

 

25. und 26. Februar

DHfK-Fasching

Sportfakultät

 

7. und 8. Februar

Biofasching

Moritzbastei

 

9. Februar 

Sorabija-Fasching

TV-Club

 

22. Februar

Großer Ba-Hu Fasching

Werk2

 

Was ist sonst noch los?

Auch in der Oper Leipzig wird der Rosenmontag gefeiert. Hier findet um 19 Uhr am 4. März die „Carneval Bohemian- Rosenmontagsgala“ statt. "Neben einem Showprogramm gibt es Livemusik mit dem Schönsten der Zwanziger- und ­Dreißigerjahre und mehr. Darüber hinaus können Tanzschritte erlernt werden – von Swing bis Walzer ist für ­jeden etwas dabei. Erleben Sie eine unvergessliche Nacht und eine Hommage an die Goldenen Zwanzigerjahre", verspricht man bei der Oper. 

 

Schon gewusst?

Der Rosenmontag fällt jedes Jahr auf einen Montag. Rosenmontag ist immer 48 Tage vor Ostersonntag und wird gefolgt vom Fastnachtsdienstag und dem Aschermittwoch. Der erste organisierte Rosenmontagszug fand am 10. Februar 1823 in Köln statt - der Hochburg des Karnevals. Insbesondere in Köln, Mainz und Düsseldorf schließen am Rosenmontag heute viele Geschäfte und öffentliche Einrichtungen und Schüler haben schulfrei.

von Pia Maack

Zurück