Der See bebt

Highfield Festival 2019

Bild: Malte Schmidt

Wenn Stars den Süden Leipzigs unsicher machen, Rock-Legenden in unsere Stadt reisen und die Luft voll Beats und Glitzer ist, kann das nur bedeuten: Es ist Highfield-Zeit.

Anzeige

Nach zwölf Jahren in Thüringen findet das große Indie-Rock-Festival vom 16. bis 18. August bereits zum zehnten Mal in Sachsen statt. Das Gelände befindet sich auf der Magdeborner Halbinsel am Störmthaler See in der Gemeinde Großpösna, nur wenige Kilometer von Leipzig entfernt. Auf dem Plan stehen wieder drei Tage Festival mit Live-Konzerten von nationalen und internationalen Acts. Unter den Headlinern sind unter anderem Jan Delay & Disko No. 1, Thirty Seconds To Mars, Steve Aoki und AnnenMayKantereit zu finden. Mit ihnen und weiteren Acts wächst das Line-up des Festivals am Störmthaler diesmal auf 40 Acts. 

Und was wäre das Festival ohne die Campingfläche, wo die Highfield-Fans beherbergt werden? Genauso wie diese gehört mittlerweile auch der Strand zu dem Event. Dort geht so einiges ab: Von Banana-Boat- und Tube-Riding über Probe-Windsurfen, Probe(-Steh)-Paddeln und Beach-Volleyball. 

Noch gibt es Kombitickets für alle drei Tage ab 149 Euro, sowie Tagestickets ab 69 Euro. Mehr Informationen dazu, sowie zu den Künstlern und Rahmenprogramm findet ihr online unter highfield.de.

von Pia Maack

Zurück