Leipzig tanzt!

Der große Festivalguide für die Region

Das Highfield Festival
Das Highfield Festival

Bild: Malte Schmidt

Die Festivalsaison ist im vollen Gange. Die gute Nachricht: Ihr müsst nicht extra nach Kalifornien zum Coachella reisen, um bei einem coolen Musikfest dabei zu sein. In und um Leipzig gibt es jede Menge heiße Beats diesen Sommer. Wir zeigen in unserem Festivalguide, bei welchen Festivals und Open-Air-Veranstaltungen in der Region, ihr jetzt noch dabei sein könnt und haben die wichtigsten Tipps und Tricks parat.

Anzeige

Durchtanzte Sommernächte bei Leipzigs Festivals

In unserer Region gibt es diesen Sommer jede Menge Mögöichkeiten zu feiern:

Melt!

The XX, Florence and the Machine, Fever Ray Tylor und The Creator“stehen in diesem Jahr auf dem Line Up des Festivals Melt!. Vor der einzigartigen Kulisse des ehemaligen Tagebaus Ferropolis könnt Ihr vom 13. bis 15. Juli zu Elektro, Pop und Hip Hop die Hüften schwingen. Das Melt! feiert auf der Halbinsel übrigens seinen 21. Festival-Geburtstag.

Tagestickets bekommt ihr ab 69 Euro, das ganze Wochenende seid ihr ab 130 Euro dabei. Mehr Informationen gibt online unter meltfestival.de.

Matapaloz

Das Matapaloz Festival 2018 findet am 22. und 23. Juni auf dem Gelände der Leipziger Messe statt. Auf einer großen Wiese, direkt neben dem Bauwerk, ist dann die Festival-Fläche angesiedelt. Es ist die zweite Ausgabe des Festivals der Böhsen Onkelz. Neben den Gastgebern werden Bands wie In Extremo und The new Roses zu sehen und zu hören sein.

Ein Zwei-Tage-Festival-Tickets gibt es für 130 Euro. Mehr Informationen gibt es online unter matapaloz.com.

Highfield

Vor den Toren Leipzigs, am Störmthaler See, findet bereits zum 9. Mal das Highfield Festival statt. Drei Tage lang verwandelt sich die Magdeborner Halbinsel zur Bühne für Rock, Punk und Indie. Das Highfield Festival geht bereits in der ersten Bandwelle mit vier Headlinern in die Vollen: Der Auftritt von Billy Talent musste 2017 wetterbedingt abgesagt werden, jetzt freuen sich die Alternative-Ikonen gemeinsam mit weiteren Künstlern darauf, ihr Konzert am Störmthaler See mit ihren Fans nachzuholen. Auch an neuen Namen fehlt es nicht, denn Marteria, Broilers und Die Fantastischen Vier wurden ebenfalls als Headliner für das Festival vom 17. bis 19. August bestätigt.

Auch Rap-Querdenker Alligatoah hat sich mit einer besonderen Akustik-Show angekündigt, und auch Platin-Künstler Clueso, Indie-Engtänzer Bosse und die Anarcho-Rapper der Antilopen Gang haben zugesagt, ihre Auftritte nachzuholen, die sie in 2017 wetter- oder verletzungsbedingt abgesagt werden mussten. 

Das Ticket gibt es ab 159 Euro. Mehr Informationen findet ihr online unter highfield.de.

Gewinne zwei Kombitickets für das Highfield-Festival!

Du willst Sommer, Sonne und Musik satt beim Highfield Festival erleben? Wir verlosen zwei Kombitickets für alle drei Festivaltage inklusive Camping, zwei Shirts, zwei Beutel und zwei CDs. 

Schreib uns bis zum 30. Juni an zeitpunkt@auerbach-verlag.de, warum ausgerechnet du beim Highfield dabei sein solltest. 

Nocturnal Culture Night

Das Festival Nocturnal Night ist nicht gerade das, was man als „mainstream“ bezeichnen würde. Hier spielen vom 7. bis 9. September auf vier Bühnen eher unbekannte Bands alternativer Musikrichtungen. Im Kulturpark Deutzen findet ihr an diesen Tagen Interpreten aus Industrial, Wave, Neofolk und Synthiepop. Als Headliner konnten die Veranstalter Marc Almond ins Boot holen. 

Außerdem im Tagesticket für 44 Euro und im Wochenend-Ticket ab 64 Euro enthalten: Lesungen, Stummfilmvorführungen und ein Mittelaltermarkt. Mehr Informationen findet ihr online unter nocturnal-culture-night.de.

Klein aber oho: Leipzig Tages-Open-Airs

Wenn ihr bei den Festivals noch nicht genug getanzt und gefeiert habt, bietet Leipzig außerdem  jede Menge Open-Air-Veranstaltungen, bei denen es sich einen Tag lang nur um Musik dreht. Wir haben ein paar davon für herausgesucht. Schnürt schon mal die Tanzschuhe!

TH!NK?

Sommer, Sonne, Strand und das direkt in Leipzig. beim Festivaltag TH!NK? verwandelt sicher der Nordstrand des Cospudener Sees zur Beachparty. Am 29. Juli kommen DJs wie Ben Klock, Seth Troxler und Charlotte de Witte, um zu Elektro-Beats zu feiern. 

Tickets für das Fest am „Cossi“ bekommt Ihr übrigens ab 38 Euro. Weitere Informationen findet ihr online unter think-festival.de

Pow Wow

Am 10. Juni öffnet das Täubchenthal für Tanzfreudige seinen Innenhof, um das Pow Wow Festival zu feiern. Bebetta, Daniel Stefanik, Daniel Bortz und Dan Drastic stehen auf dem Line Up.

Der Eintritt kostet ab 21,50 Euro. Für mehr Informationen. online gehen unter taeubchenthal.com.

Holi Festival of Colours

Das bunte Fest aus Indien ist schon lange auch in unseren Gefilden nicht mehr unbekannt. Beim Holi Festival of Colours geht es um Musik und Farben, die Ihr selbst in die Luft werfen könnt. Die bunte Sause findet am 25. August auf dem Vorplatz des Bruno-Plache-Stadions statt. 

House, Hip Hop und bunte Farbe gibt es ab 20 Euro. Mehr Informationen findet ihr online unter holifestival.com

von Pia Maack

Zurück