So feiert Leipzig Silvester

Hallo 2019!

Bild: Pixabay

Und wieder ist ein Jahr vorbei und die Frage, wo diesmal Silvester gefeiert wird, ist noch nicht geklärt? Keine Panik - wir haben die besten Tipps für ein unvergesslichen Start ins neue Jahr.

Anzeige

Ob zu Hause, bei einer Dinnershow, an der frischen Luft oder bei einer Party: So könnt ihr das Jahr 2019 gebührend begrüßen. 

Home sweet home

Es muss nicht immer die große Party, Show oder das schicke Restaurant sein. Ein gemütlicher Abend mit Freunden oder der Familie in den eigenen vier Wänden bietet durchaus viele Möglichkeiten. 

- Hobbykoch oder Kochmuffel? 

Die Hobbyköche unter euch, können den besonderen Anlass nutzen und einmal all ihre Künste anwenden, um die Gäste zu verwöhnen. Denkt euch beispielsweise ein kulinarisches Motto aus und lasst Freunde und Familie dementsprechend gekleidet erscheinen. Eine andere Variante ist, dass jeder Gast etwas mitbringt: Verteilt einfach die Gänge und spart euch den Stress. Klärt vorher hab, wer was am besten kann und zubereiten mag.

- Spielplatz 

Aus dem Silvesterabend könnte auch ein Krimidinner entstehen. Im Internet findet ihr viele Anleitungen dafür. Der Abend wird so nicht nur kurzweilig sondern auch spannend, wenn jeder Gast in eine andere Rolle schlüpft und ihr herausfinden müsst, wer der Mörder ist. Ein Spieleabend ist natürlich auch im klassischen Sinne immer eine gute Idee: Bleigießen darf dabei nicht fehlen! 

 

Party, Party, Party

- Feiern in der Alten Wollkämmerei

Hier könnt ihr ins neue Jahr tanzen: In der Alten Wollkämmerei findet in diesem Jahr das „Sil Festival“ statt. Im Leipziger Norden sorgen dann laut Veranstalter jede Menge DJs und Live-Bands für ausgelassene Stimmung. Die Sause kostet pro Person 89 Euro - dafür bekommt ihr Essen vom Buffet, Getränke und die Musicacts.

Mehr Informationen gibt es online unter facebook.com/silvesterfestival

- Feiern wie 1920

Unter dem Motto „Party like 1920“ wird im Felsenkeller ins neue Jahr gefeiert. Bei dieser Party lasst ihr es auf den Spuren der Vergangenheit krachen und kommt im entsprechenden Outfit. Bei der Mottoparty wartet beispielsweise eine italienische Live-Band, eine Casino-Lounge und eine Burlesque Show darauf, die Silvestermeute zu unterhalten. Ein Ticket kostet 24,95 Euro.  

Mehr Informationen gibt es online unter partylike1920.com.

 

Es geht auch edel

- Schlemmen und staunen

Eine Dinnershow, das heißt essen und unterhalten lassen. Das geht dieses Jahr am 31. Dezember mitten in der Innenstadt bei „Lipsi Lillies Silvester Show“. Für 127,50 Euro bekommen Gäste hier im Blauen Salon Getränke und ein Vier-Gänge-Menü. 

Mehr Informationen gibt es online unter dinnershow-leipzig.de.

- Das Jahr „Revue“ passieren lassen  

Die Silvester-Revue 2018 in der Kongreßhalle am Zoo präsentiert ihren Gästen zum Jahreswechsel Evergreens, Schlager und Melodien von Strauss und Lehar, sowie populäre

klassische Musik. Die bekannten Operngesichter Theresa Dittmar und Philipp Spiegel sind hier in einem Programm zu erleben. Ab 30 Euro können Gäste dabei sein.

Mehr Informationen gibt es online unter philharmonie-leipzig.de.

 

Vor der Tür

- Fockeberg 

Beim Aufstieg auf den Fockeberg würde man nicht erwarten, dass diese Erhebung keine natürliche, sondern aus ehemals Bauschutt entstanden ist. In circa zehn  Minuten kann man den Gipfel in der Südvorstadt erklimmen und dabei den Anstieg mit der Thermoskanne Glühwein. Oben angekommen bietet sich eine phantastische Aussicht auf Leipzig und das bunte Neujahrsspektakel. Natürlich ist der Fockeberg längst kein Geheimtipp mehr - es versammeln sich unzählige Leipziger, um das neue Jahr zu begrüßen. 

- Mach mal Platz!

 Auf den Plätzen Leipzig versammeln sich Feuerwerksfreunde aus der ganzen Stadt, um den Himmel leuchten zu lassen. Ob auf dem Marktplatz oder dem Augustusplatz, hier sind die Raketen los! Aber auch den kleineren Plätzen in allen Stadtvierteln werden um Mitternacht die Feuerwerkskörper in den Himmel geschossen.

von Pia Maack

Zurück