Wir feiern den Sommer!

Leipzig: Festivals und Feste im Juli

Bild: Arvid Wuensch

Straßenfeste, Festivals und andere Veranstaltungen bestücken unseren Sommerkalender. Wir verraten euch, wo ihr diesen Monat unbedingt feiern solltet. Schließlich ist in Leipzig so einiges los - auf dem Marktplatz gehts um edle Trauben, am Nordstrand des Cospudener Sees wird getanzt, was das Zeug hält und es gibt jede Menge neuen Lesestoff für den Sommerurlaub.

Anzeige

Cheers!

Das Leipziger Weinfest verwöhnt die Gaumen der Leipziger diesen Monat wieder einmal. Vom 3. bis zum 7. Juli verwandelt sich der Marktplatz in das bunte Treiben des Festes um die Traube. Weinstände - von traditionell bis modern - laden zum verköstigen ein. Jeder von ihnen wurde vom Winzer selbst gestaltet. Neben dem Getränk gibt es jede Menge Informationen für Weinliebhaber und -kenner.

Insgesamt gibt es über 200 verschiedene Weine und Sektsorten in der Leipziger Innenstadt an diesen Tagen. Auch Traubensäfte, Weintraubenlikör, Weinessig und Accessoires haben die Winzer im Gepäck. Alles kommt aus den den verschiedensten Anbaugebieten.

Tanz im Westen

Bekannte DJs und Musiker wie Oliver Koletzki, Bebetta und Klangkuenstler statten Leipzig einen besuch ab. Am 7. Juli heizen sie die Menge beim "Stil vor Talent"-Festival im Westhafen ein. Mit dabei sind außerdem Teenage Mutants, Hidden Empire und Björn Störig.

Ab in den Süden!

Am 6. Juli präsentieren die Leipziger elektro-konsumenten die kreative sowie soziale Vielfalt der Südvorstadt. Beim Kiezfest am am Heinrich-Schütz-Platz, der auch als  Kantpark bekannt ist, gibt es tagsüber einen Flohmarkt, diverse Workshops für Groß und Klein sowie jede Menge Musik und Leckereien. Anschließend wird die Nacht zum Tag gemacht - zusammen mit und in der Distellery wird getanzt und gefeiert. Mit dabei sind unter anderem Luca Donzelli und Monello.

Th!nk?: Feiern wie im Urlaub

Eine Bühne direkt am Strand, das Wasser so nah, dass man darin tanzen kann, während

die Künstler performen, deren Musik dazu antreibt. Drei Bühnen, 13 Stunden, mehr als 30 Acts - das ist das Festival Th!nk?, das am 28. Juli am Cospudener See stattfindet. Am Nordstrand treffen dann wieder bekannte auf weniger bekannte Künstler. Bei der überdimensionalen Beachparty sind unter anderem DJs wie Sven Väth, Dave Clarke und Boris Dlugosch dabei, um zu Elektro-Beats zu feiern.

Tickets für das Fest am „Cossi“ bekommt ihr übrigens ab 39,90 Euro. Weitere Informationen gibt es online unter think-festival.de.

Sommerfest im Haus des Buches

Am 13. Juli lädt das Haus des Buches zum großen Sommerfest ein. Im Literaturhaus Leipzig präsentieren sich Autorinnen und Autoren und stellen neue Bücher vor. Für Musik sorgt eine Band und unter freiem Himmel lässt sich so der Sommer und die ein oder andere Lektüre genießen. 

Leipziger Verlage präsentieren ihre Programme und Bücher, und ihre Mitarbeiter stehen für Gespräche und Auskünfte zur Verfügung. Für das jüngere Publikum gibt es die zwei Veranstaltungen vom Ensemble "kaninchenkatze -Die eheähnliche Theatergemeinschaft" das Stück "Die kluge Bauerntochter", sowie eine Bilderbuchlesung der Leipziger Illustratorin und Kinderbuchautorin Miriam Zedelius.

Am Abend wird Peter Wawerzinek aus "Rabenliebe" und "Rausch" lesen. Mit dem Ex-Ton-Steine-Scherben-Gitarristen Dirk Schlömer singt er Lieder von der noch unveröffentlichten neuen CD "Raben Lebens Lieder". Im Foyer ist außerdem ein neuer Dokumentarfilm über das Leben Peter Wawerzineks zu sehen.

Wer bei dem Besuch des Sommerfestes das Haus des Buches ohne neue Lektüre für den Sommerurlaub nach Hause geht, ist selber Schuld.

 

von Pia Maack

Zurück