Quetschfest in Naunhof

Wenn der Herbst zum Fest wird

Hier wird der Herbst gefeiert!
Hier wird der Herbst gefeiert!

Bild: Kranwerk

Der Herbst ist da, das können wir nicht mehr leugnen. Statt Trübsalblasen könnten wir diese bunte Jahreszeit feiern, beispielsweise beim Quetschfest in Naunhof.

Anzeige

Das kunterbunte Herbstfest, das am 15. Oktober gefeiert wird, trägt den Namen Quetschfest, um auf die Schwerpunkte des Events hinzuweisen: Mostquetschen und „Quetschkommodenmusik“. 

Zur Mittagszeit an diesem Tag beginnt die Obstquetsche Äpfel und Birnen aus der Region, von Hand zu süßem Most zu pressen. Dieser ungefilterte Sud darf sofort verköstigt werden. Den ganzen Tag offerieren Handwerker und Künstler auf dem Regiomarkt ihre Exemplare zum Kauf: Von der Kunstschmiede über Keramiken, Malerei bis zu Holzkunstwerken. 

Regionale Direkterzeuger haben ihre Ernte dabei, damit man sich für den kommenden Winter eindecken kann mit Äpfeln, Birnen, Kartoffeln und Kürbissen. Auch Kleinkunst wird großgeschrieben: Musik, Theater, Varieté wird den Besuchern des Festes versprochen. Zu hören und sehen wird die Dresdner Kapelle "Podka" mit und die Kranwerkskapelle "Padam" sein.

von Pia Maack

Zurück

Einen Kommentar schreiben (kein Disqus?)