Vom Schreibtisch auf den Volleyballplatz

Bild: Unitas

Wenn die Sonne brutzelt, der Himmel blauer als das Meer ist und vor der Tür leckeres Eis, kühle Drinks und ein lauer Sommerabend locken, fällt die Arbeit an so manchen Tagen nicht so leicht. Die Wohnungsgenossenschaft Unitas veranstaltet nicht nur deshalb bereits zum 16. Mal ein besonderes Sommer-Event für seine Mitarbeiter, Mitglieder und Geschäftspartner.

Anzeige

Am 30. Juni fliegen beim Beachvolleyball Cup "Dieter Kermes Gedenkturnier“ wieder die Bälle. „Hier kommen Menschen in lockerer Atmosphäre fernab vom Schreibtisch zusammen, um einen schönen Tag zu verbringen“, erklärt Unitas-Prokurist Martin Rüger den Gedanken hinter dem Turnier. Es gehe vor allem um Spaß, wenn die 20 Teams in Sechser-Gruppen auf den Beachvolleyballplatz oder die umliegenden Wiesen auf der Fläche in Grünau gehen. Natürlich bekommen die Gewinner trotzdem einen Preis, aber eben auch andere Teams. So wird beispielsweise das fairste Team ausgezeichnet und auch die Mannschaft, die sich im Vergleich zum Vorjahr am meisten gesteigert hat. Die Gewinne kommen von den Sponsoren, wie beispielsweise dem Highfield Festival.  

Das älteste Volleyballturnier unter den sächsischen Wohnungsgenossenschaften sorgt auch neben dem Spielfeldrand für Unterhaltung und Verpflegung für Mitarbeiter, Mitglieder und Geschäftspartner.

 

von Pia Maack

Zurück