Weihnachtsstress, nein danke!

Bild:

Die Länge der To-Do-Liste nimmt in der Vorweihnachtszeit nicht selten Dimensionen an, die an ein Lexikon erinnern. Wir hetzen von einer Weihnachtsfeier zur nächsten, besorgen in jeder freien Momente Geschenke, backen Plätzchen oder schlürfen Glühwein. Damit ihr dieses Jahr ganz entspannt durch die Feiertage kommt, haben wir drei Ideen für euch gesammelt. Frohe Weihnachten!

Anzeige

Ablachen mit den Academixern

Statt sich in der Vorweihnachtszeit zu stressen, sollten wir lieber mal etwas für unsere Lachfalten tun, finden wir. Wie wäre es beispielsweise mit einem Besuch bei den Academixern? Das Kabarett findet ihr in der Kupfergasse 2. Diesen Monat wird dort mit „Rotkäppchen mit Brothäppchen“ einen Märchenklassiker in kabarettistischer Form inklusive vorzüglicher Verköstigung geboten.

Drei Besetzungen sind für das Stück nominiert und wechseln sich ab. Außerdem helfen die Darstellerinnen und Darsteller in den Pausen auf dem academixer-Weihnachtsmarkt mit: Rotkäppchen schenkt Sekt und Wein aus, Großmutter hantiert mit der Suppenkelle und der Jäger macht sich nützlich am Gulaschstand. Kaffee, Tee, Glühwein und alkoholfreie Getränke mit Stolle, Printen und weiterem Weihnachtsgebäck sind genauso im Eintrittspreis von 69 Euro pro Person enthalten, wie beispielsweise Thüringer Bratwurst, Mutzbraten auf Sauerkraut und Feuertopf. 

Zum Alternativ-Programm der Academixer gehört das Stück „Kolleginnen“. Mit Hirn, Charme und Schablone machen sich dabei die drei Kolleginnen auf die Spur der Steine. „Taffe, straffe, Häusle baue“, lautet die Devise. Eine weiß immer, wie es geht, und für die Bauputzbrigade gibt es auch immer etwas zu tun. 

Mehr Informationen zum Programm gibt es online unter academixer.com.

 

Zu Hause fühlen ganz ohne Stress

In den eigenen vier Wänden holt uns der Weihnachtstrubel schnell ein. Hier noch das Gästezimmer für den Besuch vorbereiten, dort noch die Küche putzen und dekoriert werden soll auch noch. Abhilfe schaffen dabei beispielsweise die Adina Apartment Hotels. In vielen Städten Deutschlands - so auch in Leipzig - beherbergen sie euch in ihren Studios und Appartements. Ob ihr euch selbst ein entspanntes Wochenende machen wollt, bei dem ihr es euch nach einem ausgiebigen Bummel über Leipzigs Weihnachtsmärkten richtig gut gehen lasst oder noch ein Wohlfühl-Ort für eure Gäste sucht: Die Adina Unterkünfte mitten in der Stadt bieten jede Menge Platz für alle Bedürfnisse.  

Wer am Abend genug von all’ den Lichtern, der Musik und vielen Menschen in der Stadt hat, kann selbst etwas in der Küche des Adina Appartements kochen und es sich auf dem Sofa so richtig gemütlich machen oder im Pool oder in der Sauna entspannen. Hier lässt es sich beinahe wie zu Hause fühlen denn ob Geschirrspüler, Küchenutensilien, Wlan oder Waschmaschine und Bügeleisen - euch steht alles zur Verfügung.

Das hauseigene Restaurant bietet übrigens am Morgen ein vielfältiges Frühstücksbuffet und am Abend internationale sowie lokale Küche. So kann es sich auch im Restaurant bequem gemacht oder Drinks an der Bar genossen werden. Durch die zentrale Lage lohnt auch ein später Stadtbummel oder ein Drink außer Haus. Mehr Informationen findet ihr online unter adinahotels.com.

Schöne Dinge basteln

Den Trubel um einen drum herum vergessen, kreativ werden und schöne Dinge mit nach Hause nehmen. Das alles findet ihr in einzigartigem Ambiente bei Flamingocat in der Kurt-Eisner-Straße im Leipziger Süden. In Workshops kann hier mit Voranmeldung beispielsweise stylischer Holzschmuck in geometrischen Formen selbst hergestellt werden. Wenn das kein individuelles Weihnachtsgeschenk ist! Die sympathische Flamingocat-Inhaberin Alexandra bietet aber noch jede Menge mehr Workshops zum Selbermachen in ihrem Atelier an. So gibt es beispielsweise die Möglichkeit, gemeinsam einen Makramee Wandteppich oder eine Blumenampel zu gestalten.

Passend zur Weihnachtszeit könnt ihr im Flamingocat darüber hinaus einen Adventskranz selber binden. Mit Eukalyptus, bunten Seidenbändern und allerlei schönen Materialien verpasst ihr dem Kranz ein angesagtes skandinavisches Make-Over. Für die passende Weihnachtsstimmung hält das Team des Ateliers dampfenden Glühwein und leckere Lebkuchen bereit. Mit deinem persönlichen Kranz bleibt der Weihnachtsstress zumindest an den Adventssonntagen definitiv aus, finden wir!

Mehr Informationen und die Workshops im Überblick gibt es online unter flamingocat.de

von Pia Maack

Zurück